Gedanken aus dem „Lockdown“

Kerze an, Tasse Tee auf dem Schreibtisch und ein paar Gedanken zum aktuellen Lockdown und wie ich mich dabei fühle. Seid ihr dabei? Wir schreiten mit großen Schritten auf den Frühling und damit den vierten Lockdown-Monat zu, sollten die Maßnahmen noch einmal verlängert werden. Damit hält uns die Pandemie nun seit ziemlich genau einem Jahr in Atem. Was hat sich für mich persönlich seitdem verändert…? Ich bin wachsamer geworden und beobachte das Verhalten meiner Mitmenschen nun noch genauer, aber auch mein eigenes. Gehen wir rücksichtsvoll genug mit uns selbst aber auch mit anderen um? Halten wir genug Abstand? Zeigen wir gegenseitiges Verständnis, anstatt uns Schuldzuweisungen hin- und herzuschieben? Was bedeutet es für unsere mentale und seelische Gesundheit einen ganzen Winter in den eigenen vier Wänden und ohne direkte soziale Kontakte auszukommen? Eines ist klar: Das Ganze wird nicht spurlos an uns vorbei gehen. Aber dennoch ging es mir in den letzten Monaten, wie wahrscheinlich sehr vielen Menschen da draußen.

Weiterlesen „Gedanken aus dem „Lockdown““

Wie geht es weiter?

Die Adventszeit ist endlich da. Ich freue mich jedes Jahr besonders auf diese Zeit. Endlich zur Ruhe kommen, das Jahr Revue passieren lassen und sich auf Weihnachten freuen. Dieses Jahr wird es für viele Menschen natürlich etwas anders aussehen als sonst. Dennoch sollten wir dankbar sein für die Zeit, die wir mit unseren Lieben verbringen dürfen und auch für die technischen Möglichkeiten, falls das nicht der Fall sein sollte. Diesen Dezember blicken wir alle auf ein verrücktes Jahr zurück. Nichts verlief, wie es ursprünglich geplant war. Vieles war anders, anstrengend und Kräfte zehrend. Ich spreche wahrscheinlich für die meisten, wenn ich sage: Ich bin froh, wenn wir hinter 2020 einen Haken machen können. Aber wie wird 2021…? Das kann zum aktuellen Zeitpunkt keiner so genau sagen. Ich versuche trotz allem optimistisch zu bleiben und nach vorne zu schauen.

Weiterlesen „Wie geht es weiter?“